Ghostwriting – worum geht es eigentlich?

28. Ghostwriting - Kandelhof-restaurant.deGute Texte vorzubereiten, ist es ohne Zweifel nicht leicht. Insbesondere, wenn man eine Magisterarbeit oder eine anderen wissenschaftlichen Text verfassen muss. Glücklicherweise kann man sich für das immer populärere Ghostwriting entschließen. Ghostwriting – worum geht es eigentlich? Unter diesem Wort soll man das Schreiben von Texten im Auftrag von anderen Personen verstehen. Jetzt soll man hinzufügen, dass es sich nicht nur um akademische Bearbeitungen handelt. Professionelle Ghostwriter schreiben auch Autobiographien, andere Bücher, studentische Arbeiten, Reden usw.

Viele Menschen denken darüber nach, ob das Ghostwriting mit Plagiaten gleichgesetzt ist. Nach den aktuellen Rechtsvorschriften ist zum Beispiel das Abschreiben von einem früher veröffentlichten Text ein Plagiat. Anders sieht die Situation aus, falls man einen Ghostwriter mit dem Verfassen einer Arbeit beauftragt. Falls es sich um Biographien von Politikern, Schauspielern sowie anderen Persönlichkeiten handelt, gibt es jetzt kein Problem, wenn man einen Ghostwriter beschäftigt. Auf diese Weise werden auch wissenschaftliche Texte, die zum Beispiel unter dem Namen eines Professors publiziert werden, obwohl sie einfach von seinen Mitarbeitern geschrieben worden sind.

Viele Personen sind auch an professionellen Dienstleistungen auf dem Gebiet Ghostwriting bei Prüfungsleistung interessiert. Derzeit gibt es viele Agenturen, die solche Leistungen offerieren. Man kann sie nicht nur mit studentischen Hausarbeiten, sondern auch mit Magisterarbeiten oder sogar Dissertationen beauftragen. Es gibt die Möglichkeit, auch einen komplexen Businessplan oder andere Bearbeitungen zu bestellen. Alles kann man online erledigen.